Anmelden

Banking per Sprach­steuerung

Einfach mal das Konto fragen

Banking per Sprach­steuerung

Einfach mal das Konto fragen

  • Sichere und schnelle Kommunikation per Sprach­befehl
  • Informationen zu Kontostand und Umsätzen
  • Für Google Home und die Google Assistant App
Überblick

Die Funktionen im Überblick

  • Einfach den Konto­stand eines bestimmten Kontos oder den Finanz­status Ihrer gesamten Konten (Girokonten, Tages­geld­konten, Spar­bücher, usw.) abfragen
  • Sichere Abfrage dank Ihrer individuellen Voice-PIN
  • Mühe­los zwischen den Konten wechseln
  • Bequem Ihre letzten Konto­bewegungen, Einnahmen und Ausgaben erfahren
  • Kontakt zum Berater aufnehmen und Termin- oder Rück­ruf­wunsch übermitteln

Sicherheitsstandards

Das Online-Banking per Sprach­steuerung setzt auf unterschiedliche Sicherheits­mechanismen:

  • Um Ihre Daten vor fremdem Zugriff zu schützen, legen Sie eine individuelle Voice-PIN fest, die vor Aufruf jeder Funktion abgefragt wird.
  • Die gesamte Kommunikation mit Ihrem Sprach­assistenten ist verschlüsselt.
  • Ihr Sprach­assistent kommuniziert über eine gesicherte Verbindung mit dem Online-Banking Ihrer Sparkasse und Google.
Google Home

Banking mit Google Home

Das brauchen Sie

Damit Sie Google Home für Ihr Online-Banking nutzen können, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Sie haben ein Google-Konto.
  • Sie besitzen einen Google Home-Sprach­assistenten (Google Home, Google Home Mini) oder die Google Assistant App.
  • Ihr Konto ist für das Online-Banking Ihrer Sparkasse freigeschaltet.
  • Sie haben die Sparkasse Banking-Action innerhalb der Google Home-App installiert.

So einfach verknüpfen Sie Ihr Konto

  1. Öffnen Sie die Google Home-App und starten Sie die Sparkasse Banking-Action.
  2. Geben Sie die Bank­leitzahl Ihrer Sparkasse ein. Sie werden ins Online-Banking Ihrer Sparkasse weitergeleitet.
  3. Melden Sie sich mit Ihrem Benutzer­namen und Passwort an.
  4. Legen Sie fest, welche Funktionen Sie aktivieren möchten.
  5. Definieren Sie Ihre mindestens vierstellige Voice-PIN.
  6. Ihre Konto­verknüpfung ist abgeschlossen. Sie können die Sparkasse Banking-Action nun nutzen.

Bequemer geht’s nicht

Einfach vom Sofa aus Ihren aktuellen Kontostand und Ihre Umsätze erfahren.

Wenn Sie neue Funktionen hinzufügen möchten

Sobald es neue Funktionen fürs Banking mit Google Home gibt, informiert Sie der Sprach­assistent über das neue Angebot. Natürlich können Sie jeder­zeit auch Funktionen hinzufügen, die Sie bei der ersten Einrichtung nicht ausgewählt haben. Hierzu müssen Sie Ihr Konto erneut verknüpfen. Folgen Sie einfach der auf dieser Seite beschriebenen Anleitung und aktivieren Sie im vierten Schritt die gewünschten Funktionen.

Verknüpfung lösen

(z.B. notwendig, wenn Sie eine neue Voice-PIN benötigen)

  1. Öffnen Sie die Google Assistant App (iOS: App aufrufen / Android: Home-Button Ihres Gerätes gedrückt halten, nicht das Icon der Google Home App)
  2. Oben rechts erscheint ein blauer Kreis mit einer stilisierten Schublade. Tippen Sie diese an.
  3. Tippen Sie auf den Pfeil rechts neben "Neuerscheinungen".
  4. Scrollen Sie runter bis zur Action Sparkasse Banking bzw. suchen Sie über die Lupe "Sparkasse".
  5. Tippen Sie die Action auf dem Namen an, nicht auf der Sprechblase.
  6. Scrollen Sie die Beschreibung der Action bis zu dem Punkt "Kontoverknüpfung aufheben" und tippen diesen an.
  7. Beenden Sie die App.

Wenn Sie das Konto mit einer neuen Voice-PIN erneut verknüpfen wollen, starten Sie wie bei der ersten Nutzung.

 Cookie Branding
i